Mit Vitamin 12 fit fürs Lieblings-Hobby

Zurück zu Beiträge
Batiken ist ein schönes Hobby. Vitamin B12 Mangel verdirbt uns die Lust daran
Geschrieben von: Bettina Halbach Kategorie: Vitamin-B12-Wissen Tags: , , , Bemerkungen: 25 0

Mit Vitamin 12 fit fürs Lieblings-Hobby

Mit Vitamin B12 fit fürs Lieblings-Hobby. Vitamin B12 Mangel Symptome sind Anfangs noch unspezifisch, beeinträchtigen aber bereits unsere geistige und körperliche Fitness. Besonders häufig kommen chronische Erschöpfung und Müdigkeit sowie Konzentrationsschwierigkeiten vor. Später entwickeln sich Parästhesien, Gangunsicherheiten, Sehstörungen und Zungenbrennen.

Liebe Verena, 

genau darum trage ich gerne zu deiner allmonatlichen Blogparade auf Fineskill   bei, die sich jetzt im März mit dem Thema “Mein Hobby – Dein Hobby” befasst. Danke für die ein Einladung!

Sofern ich nicht gerade meine Blogbeiträge schreibe und veröffentliche bin ich in meiner Freizeit sportlich aktiv. Wasser ist mein Lebenselixier. Und ich bin durchaus stolz, wenn ich auf 50 m eine Sekunde schneller schwimme. Das geht aber nur, wenn ich mich fit und ausgeruht fühle – und dazu gehört, dass ich gut mit Vitamin B12 versorgt bin:

Vitamin-B12-Aufgaben im Stoffwechsel

Das ist ein lebenswichtiges, wasserlösliches B-Vitamin, das eine große Rolle bei der Blutbildung und bei der Synthese unserer Erbsubstanz spielt. Auch im Nervensystem ist Vitamin B12 ein wichtiger Player (Myelinsynthese). Darüber hinaus ist B12 wichtig für die Herstellung von Hormonen und Botenstoffen im Gehirn sowie es spielt eine Rolle bei der Entgiftung von Cyanid, Homocystein und Stickstoffmonoxid.

Vitamin-B12-Bedarf und Vorkommen

Wenn du regelmäßig Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte verzehrst solltest du gut mit Vitamin B12 versorgt sein – und von fiesen Vitamin-B12-Mangel Symptomen verschont bleiben. Zum Beispiel Emmentaler Käse, Lachs und Rindfleisch haben eine hohe Nährstoffdichte für Vitamin B12. Darüber hinaus reichert mancher Lebensmittel-Hersteller Saft, vegane Milchersatzprodukte oder Frühstückscerealien mit Vitamin B12 an.

Vitamin-B12-Mangel ist relativ häufig, insbesondere bei Senioren. Wir entwickeln einen Vitamin-B12-Mangel aus vier Gründen:

Vitamin-B12-Mangel

  • Wir nehmen zu wenig Vitamin B12 mit der Nahrung auf (Veganer, Vegetarier, Personen mit Essstörungen, Personen mit einem per se relativ niedrigen Tagesenergiebedarf)
  • Unser Körper resorbiert Vitamin B12 nicht beziehungsweise er kann nur geringe Vitamin-B12-Mengen aufnehmen (bei perniziöser Anämie, Magensäuremangel)
  • Wir nehmen bestimmte Medikamente ein (Metformin, Antazida)
  • Wir leiden an Darmerkrankungen: Sprue, Morbus Crohn, Darmresektion, intestinaler Bypass, bakterielle Überwucherung, Befall durch Fischbandwurm.

Überprüfe HIER ob du zur Risikogruppe für  Vitamin-B12-Mangel Symptome gehörst: Wieso habe ich Vitamin-B12-Mangel?

Der Körper des Erwachsenen speichert 2.000 – 5.000 ug Vitamin B12: Bei einem Tagesbedarf von 4 ug dauert es Jahre, bis ein Vitamin-B12-Mangel auftritt – selbst, wenn du ausschließlich Pflanzenkost isst. Nimm das aber nicht auf die leichte Schulter!

Diagnose von Vitamin-B12-Mangel

Die Diagnose des Vitamin-B12-Mangels ist sehr komplex und wird anhand der Symptome und anhand verschiedener klinisch-chemischer Blutparameter gestellt.

B12-Mangel-Symptome ähneln Folsäure-Mangel

Vitamin-B12-Mangel kann auch leicht mit einem Folsäure-Mangel verwechselt werden. Die Kennzeichen eines Folsäure-Mangels sind den Symptomen von Vitamin-B12-Mangel recht ähnlich. Es sind Anämie, Depressionen, Probleme mit Magen und Darm und unerklärlicher Gewichtsverlust.

Mehr über Vitamin B12 und Folsäure erfährst du HIER: Folsäure und Vitamin B12. Gemeinsam sind wir stark!

ACHTUNG

Vitamin B12 hält Folsäure in ihrer aktiven Form. Ein niedriger B12-Spiegel kann daher zu einem funktionellen Folsäure-Mangel führen. Wird dieser behandelt ohne an Vitamin-B12-Mangel zu denken besteht das Grundproblem fort – mit unter Umständen schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen:

Übersicht: Vitamin-B12-Mangel Symptome

Vitamin-B12-Mangel Symptome betreffen die Augen, den Verdauungstrakt, die Psyche und unser Gedächtnis

Klinische Vitamin-B12-Mangel-Symptome

Blässe

Im Vitamin-B12-Mangel ist die Synthese der roten Blutkörperchen beeinträchtigt. Also zirkulieren weniger rote Blutkörperchen im Blut, die Haut erscheint blass. Aber es sind nicht nur weniger rote Blutkörperchen sondern die Zellen sind darüber hinaus übergroß – sie werden Megaloblasten genannt. Diese sind fragil, das heißt, sie zerfallen schnell –  wodurch im Blut vermehrt Bilirubin anfällt:  Bilirubin (lateinisch: bilis “Galle” und ruber “rot”) ist ein gelbes Abbauprodukt des Häm-Anteils des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin. Vermehrt zirkulierendes Bilirubin gibt der Haut und dem Augenweiß von B12-Mangel-Betroffenen einen Gelbstich.

Kurzatmigkeit 

Wenn du aufgrund von Vitamin-B12-Mangel anämisch wirst, kann es auch sein, du bist schnell hinter Atem und oft schwindelig – besonders dann, wenn du dich anstrengst. Der Grund dafür ist, dass deinem Körper rote Blutkörpchen fehlen. Er benötigt sie für den Transport von Sauerstoff zu den Zellen. In den Zellen wird Sauerstoff fortwährend für die “innere Atmung” benötigt, bei der Lebens-Energie frei wird.

Zungenbrennen

Ein weiteres Kennzeichen von Vitamin-B12-Mangel ist unangenehmes Brennen im Mund und auf der Zunge. Die Zunge ist entzündet, feurrot und glatt, sie wirkt lackartig – Sprechen und Kauen fallen schwer. Die so genannte Hunter Glossitis entsteht, weil Vitamin B12 zur Entwicklung der Zellen benötigt wird, auch zur Entwicklung der Zellen in der Zunge. Fehlt Vitamin B12 funktioniert die Zellteilung nicht mehr reibungslos. Heißt: Das Zellwachstum lässt nach, was die Schleimhäute im Mund schwächt, sie ziehen sich schmerzhaft zusammen.

Neurologische Symptome von Vitamin-B12-Mangel

Kribbeln in den Gliedmaßen

Mit der Zeit können im Vitamin-B12-Mangel Schäden an den Nerven auftreten. Vitamin B12 trägt zur Synthese von Myelin bei. Myelin umgibt die Nervenzellen, schützt sie und ist wichtig für die Reizweiterleitung. Ohne Vitamin B12 liegen deine Nerven quasi blank – speziell die Seiten- und Hinterstränge des Rückenmarks, die die taktile Wahrnehmung, Stellungswahrnehmung und Bewegung steuern.

Es kommt dadurch einmal zu Parästhesien: Das sind nicht schmerzhafte, krankhafte Empfindungen im Versorgungsgebiet eines Hautnervs – ohne erkennbare adäquate physikalische Reize. Also in deinen Armen und Beinen kribbelt es, sie fühlen sich so an als ob sie dir eingeschlafen wären weil du zu lange in einer ungünstigen Haltung verharrt hast.

ACHTUNG:

Die neurologischen Symptome die durch Vitamin-B12-Mangel auftreten können, kommen normalwerweise gleichzeitig mit einer Anämie vor, sie können jedoch auch unabhängig davon auftreten.

Gangunsicherheit

Unbehandelt können die Nerven-Schäden, die  durch Vitamin-B12-Mangel entstehen, auch dazu führen, dass die Art wie du gehst und stehst sich ändert. Der Gang wird wackelig und unsicher. Diese Symptome werden oft bei einem undiagnostizierten B12-Mangel von Silver Agern gefunden, weil Menschen über 60 gefährdeter sind, einen Vitamin-B12-Mangel zu entwickeln. Ebenso können diese Vitamin-B12-Mangel-Symptome aber bei jungen Menschen beobachtet werden.

Sehstörungen

Sehstörungen sind ein weiteres Symptom von Vitamin-B12-Mangel. Sie kommen vor, wenn B12-Mangel zu Schäden im Nervensystem führt und wenn dabei der Sehnerv des Auges in Mitleidenschaft gezogen wird.

Psychische Symptome von Vitamin-B12-Mangel

Chronische Müdigkeit

Antriebslosigkeit und chronische Müdigkeit sind allgemeine Kennzeichen von Vitamin-B12-Mangel. Sie treten auf, weil dem Körper Vitamin B12 für die Synthese von roten Blutkörperchen fehlt, die Sauerstoff durch deinen Körper transportieren. Der Sauerstoff-Mangel macht dich schlapp und müde.

Stimmungsschwankungen

Niedrige B12-Spiegel beobachtet man auch in Verbindung mit Stimmungsschwankungen und in Verbindung mit Erkrankungen wie Depressionen und Demenz: Niedrige Vitamin-B12-Spiegel verursachen überhöhte Homocysteinspiegel. Diese Aminosäure soll Gehirngewebe schädigen und mit Signalen wechselwirken, die zum und vom Gehirn gehen.

Symptome abklären

Vitamin-B12-Mangel kommt recht häufig vor – laut Nationaler Verzehrsstudie öfter bei Frauen als bei Männern. Er kann sich in so unspezifischen Symptomen zeigen, dass es schwierig ist, den Mangel  überhaupt zu identifizieren. Wenn du dich unwohl fühlst solltest du mit deinem Arzt sprechen, insbesondere wenn du zur Risikogruppe für einen Vitamin-B12-Mangel gehörst. Dir zunächst Klarheit über deine Vitamin-B12-Aufnahme zu verschaffen und mit einer Ernährungsexpertin zu reden  kann dieses Gespräch sinnvoll vorbereiten.

Vitamin-B12-Mangel Symptome entwickeln sich nicht von heute auf morgen. Das geht vom

  • Absinken des Serum-Vitamin-B12 über die
  • beginnende Speicherentleerung mit ersten Symptomen wie Müdigkeit, Infektanfälligkeit und Stimmungsschwankungen bis hin zu
  • erschöpften B12-Speichern, was durch schwere Symptome wie Depressionen, Demenz, Kribbeln in Armen und Beinen, Anämie, Nervenschmerzen, Sehstörungen u.a.m. gekennzeichnet ist.

ACHTUNG

Diese Symptome können irreversibel sein und deine Lebensqualität so stark einschränken, dass auch das geliebte Hobby nur noch wenig Spaß macht. Darum solltest du handeln:

Vitamin-B12-Mangel Symptomen vorbeugen

Die meisten Menschen können Vitamin-B12-Mangel Symptomen vorbeugen, indem sie genügend Vitamin B12 mit der Nahrung aufnehmen. Darüber informiere ich ausführlich in meiner Rezeptecke.

Zur Therapie von Vitamin-B12-Mangel oder bei veganer Ernährung eignen sich  Präparate mit den natürlichen Vitamin-B12-Formen Methylcobalamin, Adenosylcobalamin und Hydroxocobalamin sowie Präparate mit Cyanocobalamin. Auf dem Markt ist neben biotechnologisch hergestelltem inzwischen auch wirksames pflanzliches Vitamin B12.

Der gesunde Erwachsene benötigt täglich 4 ug Vitamin B12. Um einen ernährungsbedingten B12-Mangel auszugleichen genügen 10 – 100 ug Vitamin B12 täglich, bei schweren Erkrankungen sind Dosierungen von 500 – 2000 ug Vitamin B12 empfehlenswert.²

Fit fürs Hobby mit Vitamin B12

Liebe Verena,

du siehst: die Symptome von Vitamin-B12-Mangel betreffen unsere Fitness und die geistige Leistungsfähigkeit. wir fühlen uns müde und ausgelaugt, wir sehen schlechter, unsere Gliedmaßen fühlen sich seltsam taub an – die Liste der klinischen, neurologischen und cerebralen Kennzeichen eines Mangels scheint endlos. Hobbys machen dann am meisten Spaß, wenn wir uns fit dafür fühlen. Ausgewogene Ernährung und eine bedarfsgerechte Versorgung mit Vitamin B12 aber auch mit seinen sieben Freunden, den B-Vitaminen B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9  sind für mich die Voraussetzung, neben einem gesunden Lebensstil. 

Deine

Bettina

Sharing ist caring!

Wie hat dir mein Beitrag  Vitamin-B12-Mangel Symptome gefallen? Ich freue mich über dein Feedback zu meinen Gedanken. Sharing ist caring – was dich interessiert könnte auch Andere interessieren: Bitte zeige meinen Beitrag auch deinen Freunden und teile ihn in den Sozialen Netzwerken in denen du unterwegs bist. Bei Fragen rund  wende dich gerne per Mail bettina@urgesunde-ernaehrung-und-naturmedizin.de Ich antworte dir so schnell wie möglich.

 

²Gröber und Schmidt, Vitamin B12 fürs Gehirn. Deutsche Apotheker Zeitung. Zugriff 10.03.2019.

 

Share this post

Comments (25)

  • Avaganza Reply

    Ich habe leider aktuell gerade einen Vitamin B12 Mangel (habe ich immer wieder) deshalb fand ich deinen Artikel besonders interessant. Da sind einige hilfreiche Infos drinnen. Danke dafür :-)!

    lg
    Verena

    März 11, 2019 at 7:16 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Verena, freut mich, dass mein Beitrag dir weiterhilft. Klingt nicht gut mit dem wiederholten B12-Mangel, bleib fortwährend am Ball, auch wenn du mal wieder eine B12-Hoch-Phase erlebst – ich wünsche dir gute Besserung und dass du deine Werte bald in den Griff bekommst, liebe Grüße Bettina

      März 11, 2019 at 7:54 pm
  • Frauenpowertrotzms Reply

    Liebe Bettina,
    im April lasse ich mir in der Klinik den Spiegel testen. ich habe von jemanden gesagt bekommen, dass man nicht den normalen Bluttest machen soll. Irgendein spezieller…weißt du was darüber?
    Die Symptome, die du bei Mangel beschreibst, treffen bei mir wegen der MS alle zu, deswegen ist eine Aussage, ob es an der MS oder Vitamin B12 so schwer für mich. Ärzte kannst du danach nicht fragen.
    Liebe Grüße
    Caro

    März 15, 2019 at 12:16 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Caro, ich denke da ist Holo- Transcobalamin und Methylmalonsäure gemeint, Schau mal HIER https://urgesunde-ernaehrung-und-naturmedizin.de/diagnose-von-vitamin-b12-mangel/ – dass deine Symptome mit denen von B12 – Mangel exakt übereinstimmen ist schon verrückt, oder? Ich drücke dir die Daumen in der Klinik und erzähle mir wie’s war, LG Bettina

      März 15, 2019 at 3:30 pm
    • Verena Reply

      Das ist ein sehr spannender Beitrag! Ich freue mich, dass Du an meiner Blogparade teilgenommen hast und hoffe, dass Du auch an weiteren Paraden teil nimmst.

      März 30, 2019 at 8:20 am
      • Bettina Halbach Reply

        Hallo Verena, so gerne, wobei ein bisschen weit her geholt ist es ja 🙂 umso mehr freut mich, dass mein Beitrag deinen Anklang findet – und wenn du wieder eine Blogparade hast, die thematisch passt nehme ich deine Einladung mich zu beteiligen gerne an! liebe Grüße Bettina

        April 1, 2019 at 10:25 pm
  • Denise Reply

    Die Symptome klingen ganz schön heftig. Wie Schade, wenn einem die Gesundheit so einen Strich durch die Rechnung machen kann. Es ist ja nicht nur Sport. Kann mir auch vorstellen, dass kreative Hobbies bei vitamin b12 Mangel schwierig sind.

    LG Denise

    März 15, 2019 at 7:06 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Denise, da hast du Recht, auch kreative Hobbies wird bei B12-Mangel schwierig. Genau: denkt viel zu wenig darüber nach, aber die Gesundheit ist tatsächlich ein Nadelöhr, durch das wir bzw. unsere Gesellschaft durch muss. Beim B12 ist das insbesondere dann schade, wenn der Mangel hätte verhindert werden können, wenn das entsprechende “gewusst wie” bekannt gewesen wäre, leider fehlt das noch oft … liebe Grüße Bettina

      März 17, 2019 at 9:03 pm
  • Linni Reply

    Hallo Bettina
    Das wusste ich alles noch gar nicht. Danke, dass du uns so aufklärst. Vor allem die Symptome sind ja sehr komplex! Ein echt toller Beitrag!

    Schönen Sonntag

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    März 17, 2019 at 7:37 am
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Linni, gerne 🙂 freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefällt. Ja, die B12-Mangel-Symptome sind sehr komplex und die Abgrenzung zu anderen Gesundheitsproblemen auch gar nicht so einfach. Wir brauchen B12 in winzigen Mengen, aber wenn es uns fehlt, sind die Auswirkungen riesig…. liebe Grüße Bettina

      März 17, 2019 at 8:55 pm
  • Roach Reply

    Liebe Bettina,
    Bei mir ist es ein chronischer Vitamin-D Mangel, welcher aber ähnliche Symptome verursacht. Vielleicht sollte ich mal schauen lassen, ob da nicht auch noch das B-12 mitspielt. Danke für die AUfklärung!
    Lg und einen feinen Sonntag,
    Roach 🙂

    März 17, 2019 at 4:06 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Roach, gerne :-))) mmhm, die Mikronährstoff-Mangel-Symptome sind alle sehr ähnlich, die Differentialdiagnose ist nicht so einfach. Und ja, wenn du Vitamin D bestimmen lässt ist es wenig Aufwand, Vitamin B12 mit zu beachten, schau, hier informiere ich über die Diagnostik: https://urgesunde-ernaehrung-und-naturmedizin.de/diagnose-von-vitamin-b12-mangel/ liebe Grüße und ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Sonntag, Bettina

      März 17, 2019 at 8:53 pm
  • Lea Reply

    Ich kriege irgendwie eine totale Paranoia. ???? Mein letzter Bluttest hat Gott sei dank etwas anderes gesagt.
    Aber super spannend.

    LG
    Lea

    März 17, 2019 at 4:32 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Lea, danke, ja, spannendes Thema und auf alle Fälle gut, wenn dein B12-Spiegel stimmt 🙂 genau, solche Symptome braucht kein Mensch… liebe Grüße Bettina

      März 17, 2019 at 8:49 pm
  • Daniela Feickert Reply

    Oh Gott, ich habe mir da noch nie Gedanken drüber gemacht, natürlich treffen einige Symptome auch auf mich zu……aber bisher habe ich das immer mit viel zu wenig Schlaf (Nachteule) abgetan. Mein Blutbild ist allerdings super. Liebe Grüße Daniela von https://travelmixbestager.de/

    April 9, 2019 at 5:44 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Daniela, danke für deinen netten Kommentar 🙂 solange dein Blutbild super ist und du vitamin-b12-reiche Lebensmittel auf den Tisch bringst ist die Wahrscheinlichkeit auch groß, dass tatsächlich dein Schlafmangel sich bemerkbar macht… also don’t worry… freue mich, dass du den Beitrag so aufmerksam gelesen hast, liebe Grüße Bettina

      April 9, 2019 at 8:36 pm
  • Susi Reply

    Liebe Bettina,

    ich finde deine Beiträge super und habe schon einige durchstöbert. Durch meine Ernährungsumstellung zum Veganer muss ich mir immer mehr Gedanken um die Ernährung, Gesundheit und die alternative Zufuhr von Vitaminen machen.

    Liebe Grüße,
    Susi von http://www.whitelilystyle.de

    April 10, 2019 at 12:08 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Susi, freut mich, dass meine Beiträge dir gefallen, Danke 🙂 ja, stimmt, einerseits wenn ich ans Thema Tierwohl denke stehe ich voll und ganz hinter der veganen Ernährung, was die Gesundheit und gewisse Vitamine und Minerale sowie Eiweiße angeht muss man sich aber auch echt kümmern … schön dass du das erkennst und umsetzt! liebe Grüße Bettina

      April 12, 2019 at 11:09 am
  • Tabea Reply

    Liebe Bettina,

    es ist wirklich Wahnsinn, wie sich Vitamin B12 Mangel auswirken kann. Ich bin zwar dauermüde – aber ich denke, ich leide zum Glück nicht darunter, da ich nicht zur Risikogruppe gehöre.
    Ich versuche allerdings auch, Deine Tipps zu befolgen. Muss ja für Falke fit bleiben 😉

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea

    April 11, 2019 at 7:52 am
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Tabea, J Falke würde schimpfen, die Ricanda auch wenn wir Blödsinn mit unserer Ernährung machen und nicht streicheln und Möhrchen geben kommen – freut mich, dass meine Beiträge dich ansprechen – dieses dauermüde kann auch vom vielen Arbeiten kommen plus Pferd, bei mir zumindest, ich finds sehr anspruchsvoll, das immer unter einen Hut zu bekommen …. Grüße Falke von mir 🙂 Bettina

      April 12, 2019 at 11:04 am
  • Eileen Reply

    Ich bin immer wieder verblüfft was es über B12 zu sagen gibt, es gibt hier ja schon einige Beiträge von dir aber immer wieder ist etwas “neues” dabei. Aber das zeigt nur wieder, wie gut man auf seinen Körper aufpassen sollte und wie einfach es manchmal wäre ihn zu hegen und zu pflegen. Daher sind die Tipps über die Ernährungsaufnahme von B12 immer sehr interessant. Ich hatte letztes Jahr einen Bluttest machen lassen und hatte zum Glück alles im normalen Bereich.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    April 12, 2019 at 4:01 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Eileen, Danke für deinen netten Kommentar 🙂 Ja, es gibt unendlich viel über Vitamin B12, irgendwie ist es uferlos…. genau, man sollte immer gut auf seinen Körper achten, ich freue mich, dass meine Tipps dich interessieren und dass bei deinem Bluttest heraus gekommen ist, dass du gut versorgt bist – das freut mich für dich! liebe Grüße Bettina

      April 16, 2019 at 11:04 am
  • Nessy Wagner Reply

    Dein Vitamin B12 Blog gefällt mir wirklich ausgesprochen gut und ich habe kaum so viele Infos darüber gelesen! danke Dir Alles Liebe, Nessy

    April 15, 2019 at 11:36 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Nessy, toll, ich freue mich, dass mein B12 – Blog dir gefällt! und Danke für deinen netten Kommentar, liebe Grüße Bettina

      April 16, 2019 at 10:04 am
  • Dr. Annette Pitzer Reply

    Wieder ein für Jedermann gut lesbarer und verständlicher Blogartikel. Danke, liebe Bettina, dass Du Dich so engagiert diesem wichtigen Thema annimmst. Den Zusammenhang zwischen Folsäure und Vitamin B12 kann man gar nicht oft genug betonen. Gerade auch für Schwangere ist es wichtig nicht nur auf ihren Folsäurespiegel zu achten, sondern auch auf Vitamin B12 (und vieles mehr).
    Alles Liebe
    Annette

    September 9, 2019 at 7:19 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu Beiträge