Kathy’s Rezept Gemüsepfanne mit Vitamin B12 und Eisen

Back to Beiträge
Eine leckere Gemüsepfanne mit Brokkoli, Tomaten, Hafer-Nudeln und Geflügel liefert Vitamin B12 und Eisen.
Posted by: Bettina Halbach Category: Rezepte mit Vitamin-B12-Lebensmitteln Tags: , , , , Comments: 30 0

Kathy’s Rezept Gemüsepfanne mit Vitamin B12 und Eisen

Kathy’s Gemüsepfanne mit Vitamin B12 und Eisen. Vitamin B12 und Eisen spielen eine wichtige Rolle für die Synthese der roten Blutkörperchen und für den Sauerstofftransport von der Lunge zu den Körpergeweben. Beide Nährstoffe kommen unter anderem in Fleisch vor:

 

Viele Menschen meinen, wenn sie regelmäßig einen saftigen Braten auf dem Teller haben, beugen sie einem Mangel an Vitamin B12 und Eisen automatisch vor. Weit gefehlt: Beim Fleisch gibt es große Unterschiede, welche Mengen Vitamin B12 und Eisen enthalten sind (siehe Tabelle)

Vitamin-B12-Gehalte in Fleisch (100 g)

 

Hähnchenbrust 0,4 ug

Geflügelleber 26 ug

Putenbrust 0,5 ug

Kalbsleber 60 ug

Muskelfleisch, Rind 5 ug

Rinderleber 65 ug

Muskelfleisch, Schwein 2 ug

Schweineleber 39 ug

Wild 1 ug

 

Eisengehalte in Fleisch (100 g)

 

Hähnchenbrust 1,8 mg

Geflügelleber 7,4 mg

Putenbrust 1,0 mg

Kalbsleber 7, 9 mg

Muskelfleisch, Rind 2,1 mg

Rinderleber 6,5 mg

Muskelfleisch, Schwein 1 mg

Schweineleber 15,8 mg

Wild 2,8 mg

 

 

Wie trügerisch der Gedanke „Fleischverzehr genügt“ in bezug auf deine Vitamin B12 und Eisen – Bedarfsdeckung sein kann, möchte ich dir am Beispiel des Rezeptes Gemüsepfanne mit gebratenen Hafer-Nudeln von Kathy aus dem Raum Bonn – Düsseldorf  zeigen.

Bloggt über barrierefreie Kreuzfahrten: Kathy von Ahoi und moin moin!
Kathy von Ahoi und moin moin! bloggt über barrierefreie Kreuzfahrten.

Kathy bloggt seit sieben Jahren über barrierefreie Kreuzfahrten und hat mit ihren knapp 30 Jahren bereits fünf Kontinente besucht, kennt über 70 internationale Häfen inside out. Von ihren Reisen bringt Kathy kulinarisches aus aller Welt mit und teilt es mit ihren Blogger-Freunden. Dabei richtet sich Kathy’s Blog an Menschen mit Handicap und an Familien mit Kindern – und natürlich an jeden, der sich fürs weltenbummeln interessiert. Wenn du möchtest:  Hier  findest du Kathys Reisetipps  >>> Ahoi und moin moin!

Gemüsepfanne mit gebratenen Hafernudeln, Brokkoli, Möhren, Pilzen und Hähnchenbrust
Hafernudeln – Champignons – rote Zwiebeln – Brokkoli

Kathy’s Gemüsepfanne mit gebratenen Hafer-Nudeln

(Für 4 Portionen), Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:

200 g Hähnchenbrust

150 g eifreie Hafer-Nudeln

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

150 g Champignons-Pilze

500 g Brokkoli

200 g Karotten –Möhren

2 EL Rapsöl

6 EL Sojasoße

2 EL flüssiges Reisgewürz

2 TL brauner Zucker

Jodsalz

Pfeffer

 

Zubereitung

Den Brokkoli abspülen, trocken schütteln und die Röschen in mundgerechte Stücke teilen. Die Karotten waschen, putzen, in Stücke schneiden und im Mixer pürieren. Die Champignons-Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hähnchenbrust waschen und in Stücke schneiden.

Die Hafer-Nudeln nach Packungsanweisung garen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Das Rapsöl in einer großen Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Die Zwiebel und den Hafund Hähnchenbrust hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten.

Die Sojasoße mit dem Reisegewürz, dem braunen Zucker und Pfeffer verrühren. Das Gemüse an den Rand schieben und die Soße in die Mitte geben. Die Hafer-Nudeln zufügen, mit der Soße vermischen und ca. 3 Minuten mit dem Gemüse garen. Mit Jodsalz, evtl. noch etwas Pfeffer würzen.

Auf vier Teller verteilen und sofort servieren.

 

Ich finde Kathy’s Rezeptrichtig lecker und Hafer-Nudeln statt Weizen sind sicher einen Test wert. Kathy sagt, man erhält sie im Reformhaus –  oder online stöbern.

Die Hähnchenbrust zählt zu den Lebensmitteln mit Vitamin B12 und Eisen gleichzeitig. Das Rezept liefert pro Portion 0,9 mg Eisen und 0,1 ug Vitamin B12. Das zeigt: Es ist anspruchsvoller als man denkt, den Tages-Bedarf an den beiden Nährstoffen zu decken.

  • Für Eisen liegt er bei 10 – 12 mg (Männer) und
  • bei 15 mg (Frauen vor der Menopause).
  • Frauen nach der Menopause benötigen täglich nur noch 10 mg Eisen.
  • Für Vitamin B12 beträgt er 4 ug.

(DGE – Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr)

Die Gemüsepfanne deckt 6-9% deines Tagesbedarfes an Eisen und 2,5% deines Tagesbedarfes an Vitamin  B12.Trotzdem Kathy’s Rezept Vitamin B12 und Eisen enthält, kommst du also nicht umhin, an dem Tag, an dem du die Gemüsepfanne genießt, weitere Vitamin-B12– und Eisenträger in deinen Speiseplan einzubauen.

Vitamin-B12-reich sind zum Beispiel:

  • Leber,
  • Hering,
  • Hartkäse (Emmentaler),
  • Camembert,
  • Quark,
  • Joghurt und
  • Ei.

TIPP:

Zur Vitamin-B12-Bedarfsdeckung solltest du täglich wenigstens 1 Joghurt (150g), 1 Portion Quark (100 g) und zwei Scheiben Hartkäse (50 g) verzehren. Den Joghurt oder den Quark kannst du auch durch Fisch oder B12-reiches Fleisch tauschen.

Eisenreich sind zum Beispiel:

 

  • Spinat,
  • Schwarzwurzeln,
  • Linsen,
  • Rind- und Schweinefleisch,
  • Hafer- oder Hirseflocken und
  • Vollkornbrot.

TIPP:

Zur Eisenbedarfsdeckung solltest du täglich reichlich Vollkorn verzehren und oft eisenreiche Gemüse wie Spinat und Hülsenfrüchte verzehren. Eisenreiche Fleischsorten solltest du in Maßen verzehren: 300 – 600 g pro Woche.

Steckbriefe Vitamin B12 und Eisen

 

Vitamin B12

Vitamin B12 ist ein wasserlösliches, lebensnotwendiges Vitamin, das wir unbedingt täglich in genügender Menge aufnehmen müssen: Sonst droht die Gefahr eines Mangels.

Speziell bei der Blutbildung spielt Vitamin B12 die folgende Rolle: Indem Vitamin B12 Folsäure aktiviert trägt es zum Reifungsprozess der roten Blutkörperchen bei. Dieser findet im Knochenmark statt. Im Vitamin-B12-Mangel sind die roten Blutkörperchen übernormal groß. Eine weitere Folge von Vitamin-B12-Mangel sind irreversible Schädigungen des Rückenmarks.

Vitamin B12 gelangt aus dem unteren Dünndarm ins Blut. Seine Aufnahme findet mit Hilfe des in der Magenschleimhaut gebildeten Intrinsic Factor statt. Zum Beispiel im Alter produziert der Körper oft zu wenig Vitamin B12. Das kann zu einem Vitamin-B12-Mangel führen.

Die Leber speichert rund 3.000 ug Vitamin B12. Daher meldet sich ein Mangel oft erst nach Jahren einer Unterversorgung. Dieser tritt bei veganer Ernährung auf, besonders voll gestillte Kinder von Müttern, die sich vegan ernähren, können betroffen sein. Bei der üblichen Ernährung in Mitteleuropa ist die Vitamin-B12-Versorgung oft – aber nicht immer – gesichert.

Eisen

Eisen ist ein lebensnotwendiges Spurenelement und ein wichtiger Bestandteil des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin: Dadurch ist Eisen am Sauerstofftransport im Körper beteiligt.

Im Eisenmangel sinkt unsere körperliche Leistungsfähigkeit. Auch die Wärmeregulation des Körpers ist gestört und die Infektanfälligkeit erhöht. Dauerhaft zu niedrige Aufnahme von Eisen führt zu Blutarmut: Dann befindet sich weniger Hämoglobin in den roten Blutkörperchen und ihre Zahl sinkt. Das wiederum stört den Transport von Sauerstoff im Körper und wir fühlen uns – auch wenn wir Sport treiben – weniger leistungsfähig.

Die wichtigsten Eisenquellen in der Nahrung sind Brot, Fleisch, Wurst und einige Gemüse. Dabei verwertet der Körper das Eisen aus Fleisch und Wurst besser als das Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln.

Kombinieren wir Fleisch, Fisch, Geflügel,  Vitamin  C oder Carotinoide zu eisenreichen pflanzlichen Lebensmitteln, verbessern diese die Aufnahme von pflanzlichem Eisen. Gut ist also, wenn man zu einer Portion Spinat, Hirse- oder Haferflocken ein Glas Orangensaft trinkt oder Möhrenschnitze knabbert. Vor allem für Veganer und für Vegetarier ist das wichtig. Hemmend auf die Eisen-Aufnahme wirken sich dagegen unter anderem die Tannine in schwarzem Tee und Chlorogensäure aus Kaffee aus.

ACHTUNG!

Halte deine tägliche Eisenaufnahme im Rahme der DGE-Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr. Bei Alkoholismus und bei der erblich bedingten Eisenspeicherkrankheit Hämochromatose kann es zu einer gefährlichen Eisenüberladung kommen, die unbedingt in ärztliche Hände gehört. Experten diskutieren außerdem, inwieweit überhöhte Eisenaufnahme weitere gesundheitliche Probleme verusacht.

Palm Beach Cocktail: Vitamin-C-reich und unterstützt die Eisenaufnahme
Kathy’s Palm Beach Cocktail

Vitamin C fördert die Eisenaufnahme. Kathy genießt zur Gemüsepfanne deshalb gerne einen Palm Beach Cocktail mit Orangen- Grapefruit- und Maracujasaft und stellt das Rezept zur Verfügung:

Kathy’s Palm Beach Cocktail

(Für 4 Portionen)

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten:

200 ml Orangensaft

200ml Grapefruitsaft

100 ml Maracujasaft

einige Eiswürfel

Dekoration aus Orangenscheibe und Süßkirsche

Zubereitung:

Eis auf die Gläser verteilen. Die Säfte mischen, gut schütteln und auf die Gläser verteilen.
Die Orangenscheiben als Dekoration auf die Glas-Ränder setzen.

Zum Wohl!

 

EXKURS

Vitamin-B12– und Eisenmangel

Vitamin B12 und Eisen kommen gemeinsam in Fleisch, Fisch und Wurst vor und sie spielen gemeinsam eine Rolle für die Gesundheit des Lebenselixiers Blut. Am besten du behälst stets beide Nährstoffe im Blick: Das ist wichtig, weil deine Lebensqualität aufgrund von Mängeln erheblich leiden kann. Vor allem bei pflanzenbetonter Ernährung aber auch aus anderen Gründen kann es zu einem kombinierten B12– und Eisen-  Mangel kommen oder der eine Mangel verdeckt den anderen.

Eisenmangel verdeckt, dass dir Vitamin B12 fehlt

Bei einem Eisenmangel sinkt der Hämoglobin-Gehalt der roten Blutkörperchen. Dein Arzt wird einen niedrigen MCH-Wert feststellen. MCH heißt mean corpuscular haemoglobin. Leidest du gleichzeitig an einem Vitamin-B12-Mangel liegt das MCV (mean corpuscular volume) über dem Normalwert, aber der MCH-Wert ist niedrig – was zu Denkfehlern führen kann, weil im B12-Mangel  eigentlich auch der MCH-Wert erhöht sein müsste. Möglicherweise denkt dein Arzt dann zum Beispiel, dass du nur Eisenmangel hast.

Vitamin-B12-Mangel verdeckt, dass dir Eisen fehlt

Ist die Synthese der roten Blutkörperchen im Vitamin-B12-Mangel so stark zurück gegangen, dass dein Körper kaum noch Eisen benötigt, einfach, weil Blutkörperchen und Hämoglobin fehlen, kann dein Arzt trotz Eisen-Unterversorgung noch normale oder möglicherweise sogar zu hohe Eisenspiegel finden. Der Eisenmangel zeigt sich, sobald B12 wieder in der Reihe ist. Also wenn du dich um Vitamin-B12 kümmerst, solltest du auch an Eisen denken.

Folsäure kommt ins Spiel

In dem Zusammenhang kommt auch Folsäure ins Spiel, weil die Einnahme von synthetischer Folsäure einen Vitamin-B12-Mangel und der wiederum einen Eisenmangel verdecken  kann. Mehr zum Thema erfährst du HIER: Folsäure und Vitamin B12

In bezug auf Folsäure ist Kathy’s Rezept übrigens ein Knaller:

Folsäure kommt viel in grünem Blattgemüse vor und die Brokkoli-Portion aus dem Rezept deckt bereits 1/3 deines Tagesbedarfs, der für den gesunden Erwachsenen laut DGE bei 300 ug liegt.

Vielleicht hast du Lust, die Gemüsepfanne zu probieren? Ich würde mich freuen und wünsche dir viel Spaß dabei!

Schreibe mir deine Erfahrungen:

  • Wie hat  das Rezept geklappt?
  • Was hast du anderes gemacht?
  • Wie hat dir der Strudel geschmeckt, würdest du es ein zweites Mal auf den Tisch bringen?

Ich freue mich auf unseren Austausch! Vielleicht gefällt dir außerdem Gabi’s Wirsing-Apfel-Strudel oder das Sanddorn-Süppchen von Göcan oder die Brokkoli-Quiche von Melanie? Oder das Bauernomelette mit Speck?

Und wenn du auch ein nettes Rezept für meine Food-Ecke hast, bitte schicke es mir gerne an [email protected]

Sharing ist caring!

Wie hat dir mein Beitrag  gefallen? Ich freue mich über dein Feedback zu meinen Gedanken. Sharing ist caring – was dich interessiert könnte auch Andere interessieren: Bitte zeige meinen Beitrag auch deinen Freunden und teile ihn in den Sozialen Netzwerken in denen du unterwegs bist. Bei Fragen rund  wende dich gerne per Mail [email protected] Ich antworte dir so schnell wie möglich.

 
Zusammenfassung
Gemüsepfanne mit Vitamin B12 und Eisen
Artikelname
Gemüsepfanne mit Vitamin B12 und Eisen
Beschreibung
Kathy's Gemüsepfanne mit Vitamin B12 wird mit Hafernudeln, Brokkoli, Karotten, Möhren und Hähnchenbrust gemacht: Das schmeckt nicht nur richtig gut sondern trägt gleichzeitig auch zur Vitamin B12 und Eisenversorgung bei.
Autor
Name des Herausgebers
Urgesunde Ernährung und Naturmedizin
Publisher-Logo

Share this post

Comments (30)

  • Vitamin B12 und Eisen: Die besten Blogger-Rezepte Reply

    […] Kathy’s Gemüsepfanne mit Vitamin B12 und Eisen […]

    Juni 7, 2020 at 11:05 am
  • Dr. Annette Pitzer Reply

    Liebe Bettina,
    noch eine kleine Ergänzung: auch bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen und chronischen Entzündungen kann es zu sehr hohen Plasma-Ferritin-Werten (Hyperferritinämie) kommen.
    Das Rezept werde ich etwas abgewandelt ausprobieren.
    Alles Liebe
    Annette

    Februar 21, 2020 at 1:19 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Annette, danke für die Ergänzung, ja, Ferritin ist ein Akute-Phase-Protein, nicht? Also ein Entzündungsmarker. Ich bin gespannt, wie dir die Gemüsepfanne schmeckt, schreibe mir gerne, wie du sie zubereitest, lg Bettina

      Februar 26, 2020 at 8:48 am
  • Jana Reply

    Ich fühle mich zur Zeit nicht besonders fit, hab auch kaum Appetit, aber diese Gemüsepfanne … hmmm, davon würde ich jetzt glatt was von probieren! Auch der Cocktail am Ende sieht wirklich köstlich aus! Tolle Rezepte!

    Liebe Grüße
    Jana

    Juni 17, 2019 at 12:32 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Jana, ja, mach das und gute Besserung 🙂 Liebe Grüße Bettina

      Februar 26, 2020 at 8:49 am
  • Claudia Reply

    Danke für das Rezept, da bekomme ich gleich Hunger. Das muss ich unbedingt bald ausprobieren!
    Ich nehme zur Zeit ein Eisen-Präparat ein, da mein letztes Blutbild einen Mangel aufgewiesen hat. Seitdem versuche ich deswegen vermehrt Eisen über Lebensmittel aufzunehmen.
    Alles Liebe,
    Claudia

    Mai 1, 2019 at 7:03 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Claudia – gerne 🙂 J einen Mangel über ein Präparat und Lebensmittel auszugleichen macht Sinn, bleibe dabei – nur ein Präparat zu nehmen ohne die Ernährung zu ändern bringt dir auf die Dauer weniger… liebe Grüße und Danke für deinen Kommentar, Bettina

      Mai 4, 2019 at 9:08 pm
  • Linni Reply

    Hallöchen,
    das ist ja wirklich sehr hilfreich und ich bin dankbar für das super Rezept! Das muss ich so schnell wie möglich auch mal nachkochen! Danke!

    Schönen Sonntag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    März 10, 2019 at 4:54 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Linni, gerne 🙂 freut mich, dass dir das Rezept gefällt und dass du mir das mal eben schreibst, liebe Grüsse Bettina

      März 10, 2019 at 7:59 pm
  • UrbanRoach Reply

    Mmmmm…das schaut ja total lecker aus! 😀 Wär auch mal was für daheim. Muss ich nur noch meinen Gemüsemuffel dazu bringen mit zu essen! xD Istauf jeden Fall gemerkt!

    Danke fürs zeigen liebe Bettina!

    Lg,
    Roach

    Januar 18, 2019 at 9:54 am
    • Bettina Halbach Reply

      gerne 🙂

      Januar 18, 2019 at 9:58 am
  • Michelle | The Road Most Traveled Reply

    Die Gemüsepfanne sieht wirklich fantastisch aus! Ich glaube, die kommt am Wochenende auf den Tisch bei mir. VIelleicht lass ich die Nudeln noch weg, da ich zurzeit abends versuche Low Carb zu essen. Da wäre ene Gemüsepfanne doch fantastisch. Und wenn man dann etwas sündigen will, dann eignet sich der Cocktail fantastisch.
    Danke für den schönen (Gast-)Beitrag!

    <3
    Michelle

    Januar 17, 2019 at 11:12 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Michelle, gerne 🙂 musst mal gucken, wenn du auf die Nudeln nicht verzichten willst: es gibt auch Low Carb Nudeln… ich wünsche dir guten Appetit, liebe Grüße Bettina

      Januar 18, 2019 at 10:01 am
  • Theresa Reply

    Sieht unheimlich lecker aus! Muss ich jetzt in der Weihnachtszeit unbedingt probieren – als gesunden Ausgleich 🙂

    Liebe Grüße
    Theresa

    Dezember 5, 2018 at 1:40 pm
  • Astrid Reply

    Das Rezept klingt lecker! Werde ich auf jeden Fall nachkochen. Aber was mache ich mit den pürierten Möhren???

    Gruß Astrid

    Dezember 2, 2018 at 10:51 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Astrid, freut mich 🙂 Zu den Möhren fragst du am besten Kathy von Ahoi und Moin Moin! Sie hat mir das Rezept geschichkt und weiß das bestimmt… viel Glück! liebe Grüße Bettina

      Dezember 5, 2018 at 10:36 pm
  • Milli Reply

    Deine Gemüsepfanne sieht super lecker. Eine ähnliche mache ich mir auch ganz oft zum Mittag. Sie geht super schnell und sie eignet sich auch super als Meal Prep für die Arbeit. Eine Sache, die mir bei Gerichten immer super wichtig ist.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    Dezember 2, 2018 at 12:23 pm
  • Tina Reply

    Die Gemüsepfanne klingt total lecker und sieht auch so aus! Danke für die Inspiration, denn an der mangelt es mir momentan ein wenig, zumindest was die Küche und Rezepte angeht 😉

    November 14, 2018 at 11:37 am
  • Natascha Reply

    Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus. Hafernudeln kenne ich bis dato noch nicht, muss ich aber definitiv mal testen.

    Gruss
    Natascha

    November 1, 2018 at 11:35 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Natascha, 🙂 ja, teste mal… ich kannte sie bis Kathy’s Rezept auch noch nicht, will am WE mal schaun, ob ich sie im Reformhaus entdecke und freue mich schon auf den Test. Schreib mir mal, wie die dir geschmeckt haben, lg Bettina

      November 2, 2018 at 9:48 pm
  • Farina | Oceans and Mountains Reply

    Sehr interessant der Artikel und das Essen sieht super aus. Ich esse zwar kein Fleisch und supplementiere daher B12, aber die übrigen Zutaten verwenden wir auch oft. Hafernudeln kenne ich noch nicht, wir kochen oft mit Linsennudeln, sie klingen aber auf jeden Fall sehr lecker. Muss ich mal die Augen nach offen halten.
    Liebe Grüße
    Farina

    Oktober 31, 2018 at 8:40 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Huhu, ja, Linsennudeln kenne ich auch, es stimmt, die sind sehr lecker. Die Hafernudeln aus Kathys Rezept sind mir auch neu, weiß noch gar nicht wie die schmecken ehrlich gesagt und kaufe ich mir bei nächster Gelegenheit mal, zum testen 🙂 lg

      November 1, 2018 at 7:34 pm
  • Henrik Reply

    Und wieder was gelernt beim Rezepte störbern 😉
    Ich finde ja auch, dass das Rezept von Kathy super für die schnelle Feierabendküche ist.
    Danke also an Kathy für das Rezept und dich, Bettina für die ausführliche Erklärung 🙂

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch
    Fernweh-Koch bei Pinterest

    Oktober 31, 2018 at 8:46 am
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Henrik gerne! Ja, ich habe mich riesig gefreut, als Kathy mir das geschickt hat… ich bin oft zu beschäftigt, um richtig zu kochen, leider. By the way: du kochst und bloggst so begabt, wenn du möchtest, schicke mir jederzeit gerne ein Gast-Rezept, es wird published 🙂

      November 1, 2018 at 7:37 pm
  • Julie Reply

    Boah, das sieht so lecker aus!! Das hätt ich jetzt gerne!
    Ich habe noch nie Hafernudeln gegessen, aber bin nun neugierig. Das Rezept ist auf jeden Fall etwas für mich und ich werde es demnächst ausprobieren. Danke auch wie immer für die vielen Hintergrundinfos zu Vitaminen. Wie immer sehr spannend und lehrreich.
    Liebe Grüße
    Julie von julie-en-voyage.com

    Oktober 30, 2018 at 5:36 pm
    • Bettina Halbach Reply

      gerne 🙂 J auf Hafernudeln bin ich auch neugierig by the way, ich habe die auch noch nie gegessen und will beim nächsten Einkauf mal sehen, wo ich die bekomme, dann koche ich auch Kathy’s Gemüsepfanne nach… lg

      Oktober 30, 2018 at 10:15 pm
  • Sarah Reply

    Spannend! Danke für die Infos über die Vitamine. Im Großen und Ganzen weiß man‘s ja irgendwie, aber schön nochmal alles aufzufrischen 🙂

    Das Rezept hört sich ganz nach meinem Geschmack an. Ich liebe solche Gemüsepfannen und mache auch oftmals welche. Immer anders, so wie ich gerade Lust habe 🙂

    Liebst,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

    Oktober 30, 2018 at 1:31 pm
    • Bettina Halbach Reply

      gerne … mmmhm, ich denke, so mehr man sich dran erinnert, dass es Vitamine gibt, so mehr kümmert man sich, dass man sie aufnimmt 😉 liebe Grüße Bettina

      Oktober 30, 2018 at 10:16 pm
  • Elena Reply

    Das Rezept klingt sehr lecker. 🙂 Ojee momentan esse ich kein Fleisch und auch sehr selten ein Joghurt. Eig. habe ich mir vorgenommen jeden Tag ein Joghurt zu essen, da es auch für das Herz-Kreislauf System wichtig ist, aber werde ich mir jetzt wieder vornhemen. Danke für die Erinnerung.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com/

    Oktober 30, 2018 at 12:59 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Elena, J das Rezept ist lecker – Danke für deinen Kommentar! Und mit dem Joghurt: mach das, ich schreibe das nicht nur, sondern 😉 der ist gesund, vor allem wenn man weißen Joghurt kauft und ihn mit Früchten und Getreide-Flocken plus etwas Honig mixt…

      Oktober 30, 2018 at 10:19 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Beiträge