Funktioneller Vitamin-B12-Mangel. Ursachen, Symptome, Folgen und Behandlung

Back to Beiträge
Funktioneller Vitamin B12 Mangel. Symptome, Folgen und Behandlung.
Posted by: Bettina Halbach Category: Vitamin-B12-Wissen Tags: , , , Comments: 19 0

Funktioneller Vitamin-B12-Mangel. Ursachen, Symptome, Folgen und Behandlung

Hier erfährst du alles über funktionellen Vitamin-B12-Mangel. Wie unterscheiden sich funktioneller  Mangel und klassischer Vitamin-B12-Mangel. Was sind die Ursachen, die Symptome und die Folgen?

Warum du kein Faulpelz bist

Kannst du tagsüber kaum die Augen offen halten und nickst über deiner Arbeit ein? Peinlich, wenn dann der Kollege um die Ecke lugt.

Dabei bist du gar kein Faulpelz. Hinter großer Schläfrigkeit kann ein funktioneller Vitamin-B12-Mangel stecken.

Lies meinen Beitrag und überprüfe, ob das bei dir der Fall ist. Und wasche deine Weste gegenüber dem Kollegen rein.

Klassischer und funktioneller Vitamin-B12-Mangel

Es gibt klassischen und funktionellen Vitamin-B12-Mangel.

Klassischer Vitamin-B12-Mangel

Der klassische Vitamin B12 Mangel entsteht, wenn du wenig Vitamin B12 mit der Nahrung aufnimmst. Bei Veganern kommt das oft vor, aber auch bei Vegetariern und bei Personen, die generell wenig um Fleisch, Milch, Käse, Quark und Joghurt geben. Außerdem führen Vitamin-B12-Aufnahmestörungen zum Mangel:

Wissenswertes über Vitamin-B12-Aufnahmestörungen

Die Symptome eines  klassischen Vitamin-B12-Mangels zeigen sich erst nach mehreren Jahren.

Das liegt daran, dass der Vitamin-B12-Tagesbedarf eines Erwachsenen nur 4 Mikrogramm beträgt. Während im Vitamin-B12-Speicher 4.000 – 5.000 Mikrogramm sind. Viel Luft also, wenn eine Vitamin-B12-Lieferung einmal ausbleibt. Und du zum Beispiel einen Veggie-Tag einlegst.

Funktioneller Vitamin-B12-Mangel

Beim funktionellen Vitamin-B12-Mangel ist das anders. Dieser kann sich sehr schnell entwickeln. Beispielsweise bei oxidativem Stress.

Was ist oxidativer Stress?

Bei oxidativem Stress ist dein Körper mit freien Radikalen überlastet. Das sind Moleküle, die extrem reaktionsfreudig sind. Wie hyperaktive Kinder. Aber auf biochemischer Ebene.

Das heißt, freie Radikale sind Moleküle, die gerne ein Elektron dazu hätten. Weil ihnen eines fehlt. Um es zu bekommen, benehmen sie sich rabiat.

Sie nehmen das Elektron, wo sie es kriegen. Und reißen es sogar aus Zellverbänden, um ihr ureigenes Elektronengleichgewicht herzustellen.

Freie Radikale entstehen im Stoffwechsel oder sie gelangen durch Rauchen, Strahlung, Medikamente und Umweltgifte in den Körper.

Experten unterscheiden Sauerstoffradikale und Stickstoffradikale. Dementsprechend gibt es oxidativen und nitrosativen Stress.

Freie Radikale schaden aber nicht immer der Gesundheit. Wenn sie in angepasster Konzentration im Körper vorliegen unterstützen sie dein Immunsystem.

Wichtig ist Ausgeglichenheit. Leider fehlt diese bei den meisten Menschen. Die Zahl der freien Radikale bordet eher über. Weil wir stärker mit freien Radikalen aus der Umwelt belastet sind, als früher.

Und das schadet auf die Dauer unserer Gesundheit. Auch ein funktioneller Vitamin-B12-Mangel kann entstehen.

Womit wir wieder beim Thema wären:

Funktioneller Vitamin-B12-Mangel kann kurzfristig durch oxidativen Stress entstehen. Von den beiden Vitamin-B12-Mangel-Formen ist der funktionelle Vitamin-B12-Mangel häufiger. Experten bezeichnen ihn auch als metabolischen Vitamin-B12-Mangel oder als Cobalamin-Resistenz.

Wie wird funktioneller Vitamin-B12-Mangel diagnostiziert?

Beim funktionellen Vitamin B12 Mangel ist der Vitamin-B12-Wert im Serum unauffällig. Und dein Arzt würde dich mit den Worten nach Hause schicken: “Vitamin B12 ist in Ordnung.”

Wenn er nur den Vitamin-B12-Serumspiegel alleine betrachtet hätte. Nimm dir vor, zu fragen: “Haben Sie auch andere Marker für Vitamin-B12-Mangel berücksichtigt. Also Holo-Transcobalamin, Methylmalonsäure und Homocystein?”

Diagnose von Vitamin-B12-Mangel

Bei funktionellem Mangel ist dein Wert für Methylmalonsäure (MMA)  zu hoch. Das gleiche gilt für den Homocystein-Wert.

Welche Symptome deuten auf funktionellen Vitamin-B12-Mangel?

Funktioneller Vitamin-B12-Mangel kann sich mit chronische Müdigkeit, geringerer Leistungsfähigkeit, Vergesslichkeit und weiteren eher unspezifischen Symptome äußern.

Aber auch die Symptome eines klassischen Vitamin-B12-Mangels sind Kennzeichen. Dazu gehören Empfindungsstörungen in den Gliedmaßen und Blutarmut.

Wenn Senioren oft krank und bettlägrig sind, sprechen wir von Gebrechlichkeit. Es heißt: „Oma ist halt gebrechlich.“ Das sollten wir aber nicht unbedingt hinnehmen. Gebrechlichkeit kann ihre Ursache in funktionellem Vitamin-B12-Mangel haben.

Bei funktionellem Vitamin B12 Mangel finden sich auch Auffälligkeiten im Elektroenzefalogramm (EEG). Bis hin zu Veränderungen, die normalerweise bei Epilepsie auftreten.

Welche Ursachen hat funktioneller Vitamin-B12-Mangel?

Die Ursachen von funktionellen Vitamin-B12-Mangel sind verschieden. Dazu gehören einmal genetische Ursachen.

 

Es können auch Störungen bei der Aufnahme von Vitamin B12 in die Zellen vorliegen. Oder beim Transport von Vitamin B12 innerhalb der Zellen.

In den Zellen hat Vitamin B12 außerdem Partner-Moleküle (Enzyme), mit denen zusammen es seine vielfältigen Aufgaben erfüllt.

Sind diese Partner in ihrer Funktion gestört, kannst du noch so viel Vitamin B12 mit Lebensmitteln aufnehmen. Also bergeweise Quark, Eier und Fleisch essen. Der Vitamin-B12-Stoffwechsel bricht trotzdem zusammen.

Und Vitamin-B12-Mangel-Symptome treten auf.

Außerdem kann oxidativer Stress in den Zellen zum funktionellen Vitamin-B12-Mangel führen.

Warum?

Vitamin B12 ist sehr empfindlich gegenüber Sauerstoff. Bei oxidativem Stress liegt es in den Zellen als unwirksames Cob(III)alamin vor.

Das heißt: Bei oxidativem Stress haben wir zu wenig wirksame Vitamin-B12-Formen in den Zellen. Und die entsprechenden Stoffwechselvorgänge laufen nicht ab.

Wer bekommt einen funktionellen Mangel?

Risikogruppen für einen funktionellen Vitamin-B12-Mangel sind ältere Menschen, Diabetiker, Personen mit Entzündungen und mit entzündlichen Erkrankungen.

Außerdem Übergewichtige.

Ebenso Raucher und Alkoholiker. Das heißt, Menschen, die gerne zu tief ins Glas schauen.

Und Hochleistungssportler. Also Sportler, die sich körperlich stark anstrengen.

All diesen Personengruppen gemeinsam ist, dass sie starkem oxidativem Stress ausgesetzt sind.

Überprüfe, ob du zu diesem Personenkreis gehörst:

Bei den Menschen, die zu den genannten Risikogruppen gehören, liegt der Vitamin-B12-Bedarf pro Tag wahrscheinlich noch über dem empfohlenen Bedarf.

Um einem Vitamin-B12-Mangel vorzubeugen, ist dann die kontinuierliche, ausreichende Aufnahme von Vitamin B12 besonders wichtig.

Außerdem die Aufnahme von zusätzlichem Vitamin B12 über eine individuell dosierbare Vitamin B12 Nahrungsergänzung. Hier findest du einen Marktbericht:

Test: Vitamin-B12-Kautabletten

Wie wird funktioneller Vitamin-B12-Mangel behandelt?

Funktioneller Vitamin-B12-Mangel kann mit hochdosiertem Vitamin B12 überwunden werden. Entweder verschreibt dein Arzt Vitamin-B12-Tabletten oder Vitamin-B12-Injektionen und Spritzen.

Diese Kur sollte über mehrere Monate durchgeführt werden, mindestens ein Vierteljahr.

Vitamin-B12-Tabletten sind eine elegante Lösung. Weil du dir dann die Zeit für den Arztbesuch sparst.

Aber funktioneller Vitamin-B12-Mangel kann manchmal nur durch eine Kombinationstherapie überwunden werden. Also durch eine Behandlung mit Tabletten und Spritzen.

Welche Prognose hat funktioneller B12-Mangel?

Die Aussichten auf Erfolg einer B12-Mangel-Behandlung mit hochdosiertem Vitamin B12 sind grundsätzlich gut. Gehe sie an.

Vitamin-B12-Newsletter

Habe ich dich neugierig gemacht und Du möchtest noch viel mehr darüber wissen, wieso Vitamin B12 notwendig ist und wie du deinen Bedarf deckst? Dann lies HIER weiter: Warum Vitamin B12 – Mangel, Symptome und Grundlagenwissen.

Oder abonniere meinen Newsletter und erhalte einmal im Monat frei Haus die neuesten Informationen über Vitamin B12 inclusive leckerer Rezepte zum Nachkochen.

Sharing ist Caring!

Wie hat dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich über Feedback, Kommentare und Bemerkungen. Sharing ist caring – was dich interessiert könnte auch andere interessieren: Bitte zeige meinen Beitrag auch deinen Freunden. Und teile ihn in den Sozialen Netzwerken in denen du unterwegs bist. Bei Fragen rund  um Vitamin B12 wende dich gerne per Mail an  [email protected] Ich antworte schnellstmöglich.

 

Foto: Kristen Prahl / Shutterstock.com

[Post entält unbezahlte Werbung]

 
Zusammenfassung
Funktioneller Vitamin-B12-Mangel. Ursachen, Symptome, Folgen und Behandlung
Artikelname
Funktioneller Vitamin-B12-Mangel. Ursachen, Symptome, Folgen und Behandlung
Beschreibung
In diesem Beitrag erfährst du alles über funktionellen Vitamin B12 Mangel. Wie unterscheidet er sich vom klassischen Vitamin B12 Mangel. Was sind die Symptome, die Folgen und wie wird er behandelt?
Autor
Name des Herausgebers
Urgesunde Ernährung und Naturmedizin
Publisher-Logo

Share this post

Comments (19)

  • Vitamin B12 im März 2020 I urgesunde Ernährung und Naturmedizin Reply

    […] Funktioneller Vitamin-B12-Mangel. Ursachen, Symptome, Folgen und Behandlung […]

    März 27, 2020 at 5:14 pm
  • Alles über Zusatzstoffe in Vitamin-B12-Nahrungsergänzung Reply

    […] Funktioneller Vitamin-B12-Mangel […]

    März 24, 2020 at 8:26 am
  • Wieviel Vitamin B12 brauchen Kinder? Reply

    […] Funktioneller Vitamin-B12-Mangel […]

    März 17, 2020 at 10:38 pm
  • Denise Reply

    Interessant, dass der Vitamin B12-Speicher so groß ist! Hätte ich nicht gedacht. Kann man den funktionellen Vitamin B12-Mangel denn auch überwinden, wenn man Stress abbaut und sich mehr entspannt? So wie ich das verstanden habe, dass man eigentlich genug Vitamin B12 hat und die Zellen dies nicht aufnehmen können.
    LG Denise

    März 14, 2020 at 8:07 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Denise,

      gute Frage.

      Theoretisch ja, wichtig ist jedoch, was deine Blutwerte sagen. Die Methylmalonsäure muss wieder in der Norm liegen, darauf kommt es an. Bei erhöhten Werten würde ich mich lieber auf eine ärztliche Hochdosis-Therapie einlassen.

      Wenn man außer Stress ansonsten gesund ist, regelmäßig Joghurt, Quark, Käse, Fleisch und Fisch isst genügt zur Ruhe kommen und evtl. ein niedrig dosiertes Vitamin B12. Ich würd’s mit Sidea-B12 versuchen, das kannst du individuell an deinen Bedarf anpassen ( du brauchst 4 Mikrogramm B12 am Tag) Sidea belastet den Körper nicht, im Gegenteil.

      liebe Grüße
      Bettina

      März 15, 2020 at 11:55 am
  • Dr. Annette Pitzer Reply

    Leider begegne ich diesen „Faulpelzen“ seit es den veganen Hype gibt immer öfter. Aufklärung tut wirklich Not. Daher bin ich Dein größter Fan und lese Deine Blogbeiträge immer mit Begeisterung.
    Alles Liebe
    Annette

    März 14, 2020 at 1:20 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Annette, oh weh, das ist nicht gut, dass es so viele Veganer mit Vitamin B12 Mangel gibt… Danke für deinen Kommentar ich freue mich über dein Lob, liebe Grüße Bettina

      März 15, 2020 at 11:48 am
  • Michelle Reply

    Liebe Bettina,
    wieder ein sehr spannender und aufklärender Beitrag von dir. Vielleicht sollte ich mein B12 tatsächlich mal checken lassen. Ich mache regelmäßig Blutuntersuchungen, aber da geht’s eher um die Schilddrüse.
    Schönes Wochenende!

    März 14, 2020 at 1:17 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Michelle,
      danke für deinen Kommentar. Ja, Vitamin B12 bei einem Bluttest mit abzufragen kann Sinn machen, es ist ja kein zusätzlicher Zeitaufwand – evtl. aber ein finanzieller, das hängt von deinem Arzt ab, wie er abrechnet,
      liebe Grüße
      Bettina

      März 15, 2020 at 11:47 am
  • Julia Reply

    Liebe Bettina,
    Dankeschön für den ausführlichen Beitrag! Ein paar Symptome kommen mir bekannt vor, allerdings gehöre ich zu keiner Risikogruppe. Hast du vielleicht eine Idee, vorher die Müdigkeit kommen könnte? Ich schlafe genug, aber am Nachmittag bin ich oft müde und energielos.
    Liebe Grüße
    Julia

    März 12, 2020 at 9:55 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Hallo Julia,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Ferndiagnosen sind immer schwierig, es kann ein Nährstoffmangel dahinter stecken, die Lebensmittelauswahl mittags (zu fettreiche Nahrung macht uns müde, zu viele Zucker auch) und wir alle haben eine natürliche Leistungskurve, Hochs liegen meist am späten Vormittag und am frühen Abend, Mittags liegt ein Tief.

      Schau in dieser Suche nach, dann siehst du was ich meine: https://bit.ly/39NNigA

      Ich hoffe, das hilft dir weiter?

      Liebe Grüße
      Bettina

      März 13, 2020 at 8:00 am
  • Jana Reply

    Ich wusste gar nicht, dass man B12 auch spritzen kann! Aber schön, dass einem im Falle eines solchen Mangels geholfen werden kann!

    Liebe Grüße
    Jana

    März 11, 2020 at 11:18 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Ja, Vitamin B12 Spritzen sind eine bewährte Methode, einen Mangel zu behandeln. Der Erfolg stellt sich je nachdem sicherer und schneller ein. Unbehandelter Vitamin B12 Mangel bedeutet, dass man bald die Radieschen von unten sieht, nachdem immer mehr Körperfunktionen wegfallen – und das ist unangenehm (Folter). Wir können hier froh um die moderne Medizin sein. lg

      März 12, 2020 at 7:04 am
  • Steffi Reply

    Huhu,

    Wahnsinn, ich wusste gar nicht das es bei den Mängeln Unterschiede gibt. Da sieht man mal was das alles anrichten kann, wenn man da einen Mangel hat. Mit der Antriebslosigkeit/Müdigkeit war mir völlig neu.

    LG
    Steffi

    März 11, 2020 at 9:09 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Ja, ein Vitamin B12 Mangel kann zu ernsthaften körperlichen Schäden führen. Und er entsteht auf vielen Wegen. Wenn dir B12 fehlt, äußert sich das häufig in Müdigkeit/Antriebslosigkeit. Allerdings ist das ein unspezifisches Vitamin-B12-Mangel-Symptom. Es können auch andere Probleme dahinter stecken. Darum ist die Diagnose beim Arzt so wichtig und die Blutwerte, lg Bettina

      März 12, 2020 at 6:58 am
  • Miriam Reply

    Mir war nicht bekannt, dass es da Unterschiede gibt. Ich dachte immer, B12-Mangel ist B12-Mangel. Danke für die Aufklärung, es ist ja durchaus wichtig zu wissen, ob klassischer oder funktioneller Mangel, wenn es mal dazu kommen sollte.

    März 11, 2020 at 8:57 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Ja, das ist wichtig. Die Wege, Vitamin B12 Mangel zu beheben sind beim funktionellen und beim klassischen B12-Mangel insofern gleich, als hochdosiertes Vitamin B12 gegeben wird. Spritzen, Tabletten, Injektionen. Aber wenn man die Ursache kennt, kann man das Übel bei der Wurzel packen, so beugt man weiteren, zukünftigen Gesundheitsproblemen vor. Das einfachste ist noch eine Ernährungsumstellung bei rein ernährungsbedingtem Mangel. lg Bettina

      März 12, 2020 at 6:54 am
  • Josefine Reply

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Artikel. Immer wieder erstaunlich, was B12 alles beeinflusst.

    März 11, 2020 at 7:28 pm
    • Bettina Halbach Reply

      Sehr gerne 🙂 ja, Vitamin B12 ist für unseren Körper ein wichtiges Vitamin mit vielfältigen Aufgaben im Körper, lg Bettina

      März 12, 2020 at 6:50 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Beiträge