Fünf ungewöhnliche Vitamin B12 Lebensmittel

Zurück zu Beiträge
fünf ungewöhnliche Vitamin B12 Lebensmittel
Geschrieben von: Bettina Halbach Kategorie: Vitamin-B12-Wissen Tags: , , , , Kommentare: 5 0

Fünf ungewöhnliche Vitamin B12 Lebensmittel

Fünf ungewöhnliche Vitamin B12 Lebensmittel. Vitamin B12 kommt in tierischen Lebensmitteln vor:

  • Fleisch,
  • Fisch,
  • Milch,
  • Joghurt,
  • Ei und
  • Käse.

Das liest du überall. Und du liest auch überall, dass Pflanzen keinen nennenswerten Beitrag zur Vitamin-B12-Versorgung leisten. Das ist richtig. Aber es gibt spannende vegane und nicht-vegane Vitamin-B12-Quellen, die du unbedingt kennen solltest:

Queckenbrot

Ganz klar, Brot enthält kein Vitamin B12! Wirklich? Quecken mögen dir als lästiges Unkraut bekannt sein. Während Hungersnöten stellte man früher jedoch Brot aus dem Mehl ihrer Wurzeln her – und Queckenwurzeln, die auf Böden wachsen, die noch nie Dünger gesehen haben, leben in Symbiose mit vitamin-b12-bildenden Bakterien und enthalten daher jede Menge Vitamin B12.

Erfahre HIER mehr: Bio vegane Vitamin B12 Kautabletten

Wasserkefir

Wasserkefir zählt ebenfalls zu den Lebensmitteln mit Vitamin B12. Leider recherchierte ich vergebens, wie viel Vitamin B12 im Wasserkefir enthalten ist, ob es in bioverfügbarer Form vorkommt, oder ob es sich um Vitamin B12 Analoga handelt. Daher wäre ich vorsichtig Wasserkefir als sichere vegane Vitamin-B12-Quelle zu bezeichnen.

Mehr zu Vitamin-B12-Analoga: Ratgeber Vitamin-B12-Analoga

Brottrunk

Brottrunk enthält eine kleine Menge Vitamin B12: Mit 450 ml deckst du laut Angabe des Herstellers 16% deines täglichen Bedarfs ( 4 ug) sowie das enthaltene Vitamin B12 soll aktiv sein. Um deinen Tagesbedarf zu decken, müsstest du so um die 2 Liter Brottrunk täglich trinken. Statt auf Brottrunk als deine vegane Vitamin-B12-Quelle zu setzen halte lieber mindestens zwei Eisen ins Feuer.

Wieso, erfährst du HIER: Wofür Vitamin B12. Mangel, Symptome und Grundlagen-Wissen

Insekten

Neben Fleisch, Fisch, Eiern und Milchprodukten liefern auch Insekten Vitamin B12. Insekten galten im alten Griechenland und bei den Römern als Delikatesse, jedoch gerieten sie in Europa als Lebensmittel in Vergessenheit. Nicht so in anderen Ländern: Weltweit genießen heute zwei Milliarden Menschen Insekten. Auch bei uns in Deutschland drängen Mücken & Co. jetzt wieder auf den Markt. Sie werden in Riegeln angeboten oder als Snack-Insekten.

Cleanmeat

Bereits 1931 sagte Winston Churchill voraus, dass wir in naher Zukunft Labor-Fleisch essen. Mehr als achtzig Jahre später, 2013, war es dann tatsächlich soweit: Der erste Kunstfleischburger aus Stammzellen war salonfähig.

Allerdings soll der erste Kunstfleischburger wenig schmackhaft gewesen sein und du hättest für einen solchen Burger eine viertel Millionen Euro geben müssen.

Die Forschung rund um das Fleisch aus dem Labor schreitet voran. Den Wissenschaftlern geht es um Klimaschutz, Tierschutz, und um die Welternährung.

Experten schätzen, dass die Cleanmeat-Technologie in 10 Jahren so ausgereift ist, dass ein Stammzell-Burger in unsere Portemonnaies passt. Wieviel und ob Cleanmeat auch Vitamin B12 enthalten wird, ist aber noch ungewiss.

Küre deinen Favoriten

Ich verzichte lieber ganz auf Fleisch und ernähre mich vegan. Doch wie denkst du darüber – kannst du dir Cleanmeat oder Insekten auf deinem Teller vorstellen? Welches der fünf ungewöhnlichen B12-Lebensmittel ist dein Favorit?

  • Queckenbrot,
  • Wasserkefir,
  • Brottrunk,
  • Insekten oder
  • Cleanmeat?

Küre ihn …

Noch mehr Vitamin B12 

Wie gefällt dir mein Beitrag? Ich freue mich über dein Feedback. Du möchtest noch viel mehr wissen und Vitamin B12 für deine Gesundheit entdecken? Dann abonniere meinen Newsletter und erhalte einmal im Monat frei Haus die neuesten Informationen über Vitamin B12 inclusive leckerer Rezepte zum Nachkochen.

HIER findest du meinen Newsletter: Vitamin-B12-Newsletter

Sharing ist caring

Sharing ist caring – was dich interessiert könnte auch Andere interessieren: Bitte zeige meinen Beitrag auch deinen Freunden und teile ihn in den Sozialen Netzwerken in denen du unterwegs bist. Bei Fragen rund  wende dich gerne per Mail bettina@urgesunde-ernaehrung-und-naturmedizin.de Ich antworte dir so schnell wie möglich.

 
Zusammenfassung
Fünf ungewöhnliche Lebensmittel mit Vitamin B12
Artikelname
Fünf ungewöhnliche Lebensmittel mit Vitamin B12
Beschreibung
Der Beitrag stellt dir fünf ungewöhnliche Vitamin-B12-Lebensmittel vor: Von Queckenwurzeln bis Cleanmeat - lerne sie kennen und küre deinen Favoriten.
Autor
Name des Herausgebers
Urgesunde Ernährung und Naturmedizin
Publisher-Logo

Teile diesen Beitrag

Comments (5)

  • Michelle Antworte

    Sagen wir so: die Insekten sind nicht mein Favorit, aber Cleanmeat zu probieren, könnte ich mir definitiv vorstellen.
    Queckenbrot kannte ich bisher gar nicht.

    September 5, 2019 at 11:26 am
    • Bettina Halbach Antworte

      Huhu Michelle, du bist mutig 🙂 Queckenbrot war mir bislang auch neu, ich stolperte rein zufällig darüber, aber ich würde es schon gerne mal probieren, wenn es das noch gäbe… lg Bettina

      September 5, 2019 at 3:51 pm
  • Jana Antworte

    Ich glaube ich würde mich für das Queckenbrot entscheiden! Bei Insekten bin ich noch zaghaft! Vielleicht probiere ich die in Zukunft mal! Aber dann dürfen sie mich nicht mehr angucken 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

    September 6, 2019 at 12:25 am
  • Dr. Annette Pitzer Antworte

    Sorry aber da kann ich nichts küren. Ich würde mich noch bereit erklären das Queckenmehl auszuprobieren, aber ansonsten verweigere ich mich.
    Alles Liebe
    Annette

    September 7, 2019 at 10:10 am
  • Milli Antworte

    Okay also das sind alles nicht unbedingt meine Lebensmittel. Am allerwenigsten wohl die Insekten. Sollen ja eine Delikatesse sein aber bei dem Gedanken daran bleibt mir der Appetit weg … Da würd ich lieber gar nix essen 😀

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    September 9, 2019 at 9:07 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu Beiträge